Verizon Datenschutzhinweis

Wenn Sie auf unsere Anwendungen, Dienste oder Portale aus der EU, Island, Liechtenstein oder Norwegen zugreifen, erläutert Ihnen dieser Datenschutzhinweis, wie Verizon Communications Inc. Ihre persönlichen Daten erhebt, verwendet und offenlegt, wenn Sie sich bei uns registrieren oder unsere Anwendungen, Dienste oder Portale nutzen. Die Erhebung, Verwendung und Offenlegung persönlicher Daten wird mitunter auch als Verarbeitung bezeichnet. Dieser Hinweis erläutert ferner Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten.

  1. Persönliche Daten, die wir verwenden: Alle Daten, die angemessen zur Identifizierung Ihrer Person verwendet werden können, sind persönliche Daten. Wir erheben Ihre persönlichen Daten, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen und wenn Sie die Anwendung, den Dienst oder das Portal nutzen. Zu Ihren persönlichen Daten gehören Ihr Name, Ihre Arbeitsadresse, die Festnetz- und/oder Mobiltelefonnummer, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse, Informationen zur Identifizierung des Geräts und der Name des Arbeitgebers, auf den über die Anwendung, den Dienst oder das Portal zugegriffen wird.

  2. Dataverantwortlicher: Verizon Communications Inc., 1095 Avenue of the Americas, New York, New York 10036, USA.

  3. Kontakt-E-Mail: emeadataprotection@intl.verizon.com.

  4. Verizons Gründe für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten: Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von Verizon und um: (1) Benutzer der Anwendung, des Dienstes oder des Portals zu identifizieren und zu authentifizieren; (2) Kunden- und Lieferanten-Support und Account-Management zu betreiben und bereitzustellen und um die Anwendung, den Dienst oder das Portal zu verbessern; (3) mit Ihnen in Bezug auf den Betrieb der Anwendung, des Dienstes oder des Portals zu kommunizieren; oder (4) wenn nötig, unsere gesetzlichen Rechte auszuüben. Wir brauchen eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, um unseren legitimen Geschäftsinteressen gerecht zu werden. Wir haben Vorkehrungen getroffen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und sicherzustellen, dass unsere legitimen Interessen nicht Ihre Interessen oder grundsätzlichen Rechte und Freiheiten aufheben.

  5. Internationale Übermittlung Ihrer persönlichen Daten: Ihre persönlichen Daten werden von Verizon oder den zugelassenen Drittanbietern in vielen Fällen außerhalb des EWR verarbeitet: (1) IT-Hardware- und Software-Services, (2) Cloud-Services, (3) Werbung & Marketing, (4) Unternehmensdienstleistungen & Personalverwaltung sowie (5) Verwaltung & Außendienst. Verizon hat rechtskonforme Schutzvorkehrungen implementiert, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu jeder Zeit und an jedem Ort gemäß den geltenden EWR-Datenschutzgesetzen angemessen sicherzustellen. Die internationale Datenübermittlung zwischen den Unternehmen der Verizon-Familie erfüllt Verizons verbindliche unternehmensweite Richtlinien.

  6. Fälle, in denen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben: Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten an Unternehmen der Verizon-Familie, an unsere (vorstehend angegebenen) zugelassenen Dritten und nach den Vorgaben der Datenschutzerklärung von Verizon weitergeben.

  7. Aufbewahrungszeit für persönliche Daten: Wir speichern Ihre persönlichen Daten solange wir eine Beziehung zu Ihnen unterhalten. Bei Beendigung unserer Beziehung zu Ihnen, bewahren wir Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum auf, der es uns ermöglicht: (1) Geschäftsunterlagen zu Analyse- und/oder Prüfungszwecken zu führen; (2) die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu erfüllen; (3) uns gegen bestehende oder potenzielle Rechtsansprüche zu verteidigen bzw. solche Rechtsansprüche geltend zu machen; und um (4) Beschwerden über Dienstleistungen zu bearbeiten. Wir werden Ihre persönlichen Daten löschen, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden. Sollte es persönliche Daten geben, die wir aus technischen Gründen nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten zu verhindern. Bitte wenden Sie sich an emeadataprotection@intl.verizon.com, wenn Sie weitere Informationen zur Datenaufbewahrung wünschen.

  8. Widerspruchsrecht Unter bestimmten Umständen können Sie Widerspruch gegen dies Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch Verizon einlegen. Bitte kontaktieren Sie emeadataprotection@intl.verizon.com über Ihr Widerspruchsrecht.

  9. Zusätzliche Rechte. Sie können auf Ihre persönlichen Daten zugreifen oder verlangen, dass Verizon die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten löscht oder einschränkt, indem Sie uns unter emeadataprotection@intl.verizon.com kontaktieren. Ferner haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Datenschutzbehörde einzureichen. Weitere Informationen über Ihre Rechte lesen Sie bitte in der Datenschutzerklärung von Verizon nach.

Before proceeding, please review and
acknowledge the GDPR Privacy Notice I acknowledge
  KK ? (Providerwechsel der Domain) ? JaNein
1.Domain Name
1aAuthcode wird bei Providerwechsel benötigt
  Technische Angaben  
4a. Verizon Primary Nameserver auth04.ns.de.uu.net
4b. Verizon Secondary Nameserver auth54.ns.de.uu.net
5 IP Adressen vorbelegen Wichtig !
    z.B. : WWW Server eintragen 192.168.1.1
    z.B. : Mail Server eintragen 192.168.1.2
5a. Record
5b. Record
5c. Record
5d. Record
5e. Record

 
vollstaendiger Hostname
    z.B. mail.kundendomain.de.

MX-Record eintragen.
Address-Record muss fuer Mailrechner vorhanden sein !
5f.
MX 100
5g.
MX 200
5h.
MX 300
  Registrant/Domainowner  
6a.Domainnutzer (Organisation)
6b.Straße
6d. PLZ | Stadt
6e.Land (ISO Code)
6f.Nachname
6g.Vorname
6h.Tel.Nr (im Format +xx yyy zzzzzzz)
6i.Fax.Nr (im Format +xx yyy zzzzzzz)
6j.EMail
  Rechnungsempfänger  
11.Firmenname
12.Kundennummer
  Statusmeldungen  
13.Kommentar
14.Ihre EMailadresse
   für Kommunikation, etc.